Mittwoch, 20. Juni 2012

Flohmarkt

Der Promenadenflohmarkt in Münster hat Tradition - wenngleich sich ein größeres Unternehmen aus der Unterhaltungs- und Event-Branche in den letzten Jahren anschickt, diese Tradition zu beenden, aber das gehört hier nicht hin.

Wir hatten am vergangenen Samstag das Glück, einen Stellplatz von meinem verhinderten Kollegen zu erben, und so belud ich Freitag Nachmittag - der Flohmarkt geht über Nacht - das Urban Arrow mit allerhand Kinderklamotten in Säcken und Kisten, einem Tapeziertisch, einem Pavillon und noch einigem Krims-Krams.

Voll beladen

Es wurde sogar so viel, dass ich auf der Hinfahrt noch unseren Croozer anhängen musste. Aber dank Elektro-Unterstützung fuhr sich die Karawane immer noch fast wie von selbst :)

Flohmarkt erreicht und entladen - im Gegenzug Baby eingeladen und mit nach Hause genommen

Kommentare:

  1. Lustig, ich habe gerade mal einfach so auf "nächstes Blog" geklickt. Da steht folgendes, verfasst von einer texanischen Mutter:
    "So, Carl bought a new truck. (...)
    The kids, however, don't really like it. They like daddy's old truck better. Carl bought it and surprised the kids, and Carlye was so upset that she didn't get to say good-bye to our old truck that she cried. We've had that truck for all their lives, and none of the kids can remember a day without it. There are a lot of memories in that old truck - we even brought both of the boys home from the hospital in that baby." (...)

    Schöner Kontrast zum autofreien Bakfietsblog!

    AntwortenLöschen
  2. Übrigens brauchte ich fünf Anläufe, um diese komischen Bilder zu entziffern und um den Eintrag abzuschicken.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, diese Captchas... leider der einzig wirksame Schutz vor Spam-Einträgen.

    AntwortenLöschen