Montag, 8. August 2016

Transportrad-Trend: Riese+Müller Packster

So. Wie soll ich das jetzt anfangen? Ich habe, zusammen mit vermutlich hunderten anderen Menschen, die sich bei Riese und Müller in den Presse-Verteiler eingetragen haben, bereits vor ein paar Wochen die Info bekommen, dass es ein neues Lastenrad namens "Packster" geben wird.

Garniert war das ganze mit einem Sperrvermerk. An den sich, wie eine kurze Google-Suche ergab, mindestens drei Quellen nicht gehalten haben - was passiert in einem solchen Fall eigentlich? Gibt's da irgendwelche rechtlichen Verbindlichkeiten?

Das Packster. Foto © Riese & Müller

Nun ja, ich bin ja ein braver Junge und halte mich an so was, dennoch hätte ich gern etwas mehr geschrieben, als hier einfach nur Pressemitteilungen wieder zu geben. Aber meine Rückfrage verhallte bislang ungehört. Vielleicht viel zu tun? Vielleicht Sommer-Urlaub?

Interessant ist auf jeden Fall, dass Riese + Müller ein zweites Lastenrad neben dem load wagen. Das bestätigt eindeutig: Lastenräder sind im Trend.

eines der ersten Demo Bikes des load auf der FietsVak 2013

Das "Packster" (dessen Namen ich im Übrigen exakt so toll finde, wie den des Porsche Boxster, also gar nicht) soll es in vier Varianten geben, so weit ich das der Mitteilung entnehmen kann in zwei Längen und dann jeweils als Pedelec oder S-Pedelec.

Ein Foto der längeren Version hätte ich gerne präsentiert, aber ... vielleicht nach der Eurobike?

Grundsätzlich scheint das Packster auf all jene zu zielen, denen ein load bisher zu teuer war. Denn klar ist: das load ist ein wirklich tolles Lastenrad, doch dank Vollfederung und Premium-Segment ist es nicht gerade günstig zu haben. Abgesehen davon, dass es vielen, auch mir, für den Alltags-Betrieb eine zu kurze Ladefläche bietet.

Spart man beim load also die Federung weg und auch den modularen Rahmen, ist man ziemlich bald beim Packster angekommen. Ich bin gespannt, wie sich das neue fährt und werde hoffentlich bald einen etwas aussagekräftigeren Bericht nach schieben.

Darüber hinaus erwarte ich irgend eine Form der Gratifikation dafür, dass ich so brav war, diesen Artikel wirklich erst am 08.08. um 00:01 Uhr über den Äther zu jagen ;) - Hallo Riese & Müller!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen